Fränkisches SeenlandBaumzelt-Abenteuer im Fränkischen Seenland

Baumzelt-Abenteuer im Fränkischen Seenland

Eins versprechen wir dir: Im Fränkischen Seenland wirst du von Minute eins an voll im Urlaubsmodus sein. Dafür sorgen schon allein die 7 Seen, von denen jeder für sich ganz besondere Wasser- und Naturerlebnisse bereithält. Beim Besuch der kleinen Städtchen wirst du dir die Frage stellen, ob du in einer Märchenwelt gelandet bist. Die Häuser sind so liebevoll und aufwendig hergerichtet. Sie leuchten dir in bunten Farben entgegen und sind mit traditionellen Bemalungen und frischen Blumen verziert.

Na, wo liegt das Fränkische Seenland?

Im Süden von Nürnberg lädt dich das Fränkische Seenland zum Erholungsurlaub ein. Der Große Brombachsee, der Kleine Brombachsee und der Igelsbachsee werden nur durch Staudämme getrennt und bilden das Zentrum der Region. Westlich davon findest du den Altmühlsee. Der Rothsee, der Hahnenkammsee und der Dennenloher See sind in ca. 30 Fahrminuten vom Großen Brombachsee zu erreichen. Da lohnt es sich doch, alle 7 Seen kennenzulernen!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diesen Spot wirst du lieben

Zum Quaken der Frösche einschlafen und den eigenen Seezugang am Morgen für einen erfrischenden Sprung ins Wasser nutzen. Wo gibt es denn so etwas? In der Nähe der Zeltwiese Absberg. Genauer gesagt, an einem versteckten Ort mitten im Wald kannst du dieses einzigartige Outdoor-Abenteuer erleben.

Bereit für das ultimative Freiheitsgefühl?

Das komfortable Baumzelt kann nach allen Seiten geöffnet werden und schenkt dir einen herrlichen Blick auf den Brombachsee.

Wanderungen durch grüne Kieferwälder

Dürfen wir dir den „Seenländer“ vorstellen? Diesen Mehrtageswanderweg hat das Fränkische Seenland im Programm, um dir auf 146 Kilometern und 11 Etappen die schönsten Ecken der Region zu zeigen. Du bist neugierig? Wir haben da 2 erlebnisreiche Teilabschnitte für dich herausgesucht. So kannst du ganz entspannt in den „Seenländern“ reinschnuppern.

Bierstadt & Felsenschlucht

Eine 8,5 Kilometer lange Wanderung rund um Spalt bringt dich vom Kornhausparkplatz zum Schnittlinger Loch. Diese Felsenformation ist ein wirklich faszinierender Ort und dein heutiges Tagesziel.

Hast du schon einmal Hopfenranken von Nahem gesehen? Sie weisen dir auf dieser Tour den richtigen Weg und verraten dir, dass du dich hier in einem Gebiet größter Braukunst befindest. 

Bauerndorf & Brombachsee

Lust aufs Hinterland? Dann ab nach Ramsberg. Am besten mit dem Zug in nur 4 Minuten von Langlauf aus. Die Wanderung zurückbringt dich durch schöne Wiesen- und Feldlandschaften und ins Bauerndorf Regelsberg. Hier sind Ruhe und Idylle zu Hause. 

Auf dem letzten Streckenabschnitt, am Ufer des Brombachsees entlang, wird es dann wieder etwas trubeliger: hier führen Rad- und Wanderwege zusammen. Bänke stehen für Pausen bereit.

Wandern im Obstparadies

Eine 7 Kilometer lange Wanderung genau nach deinem Geschmack erkundest du in der StreuobstErlebnisLandschaft bei Sammenheim. Je nach Jahreszeit findest du hier schmackhafte Walnüsse, Äpfel oder Kirschen an den Bäumen. Dein Weg führt nämlich genau daran vorbei. 

Wie soll man da nicht schwach werden? Ein, zwei, drei gehen schon. Einen Nachschlag besorgst du dir dann einfach auf offiziellem Weg. Verkaufsstellen findest du zur Saisonzeit überall. Die Ernte wird aufgrund seiner Saftigkeit auch über die Grenzen der Region hinaus sehr geschätzt.

Ein Picknick inmitten bunter Wildblumen und Schmetterlinge auf dem Gelben Berg: die beste Idee für schöne Tage.

Dafür besorgst du dir auf dem Hinweg leckeren Proviant in der Bäckerei Schroth in Heidenheim. 

P.S.: Seinen Namen hat der 628 Meter hohe Gelbe Berg wegen seines niedrigen und dichten Trockenrasens erhalten. Er ist damit ein idealer Ort für außergewöhnliche Pflanzenarten. Weißdorn, Schlehe, Wildrose, Thymian, Silberdistel und Enzian: das alles wächst hier gerne. 

Na, was findest du davon, wenn du dieses Hochplateau besuchst?

Der perfekte Ort für warme Tage

Die Badehalbinsel Absberg steht für
Urlaub in Deutschland und doch ganz weit weg. Auf der Suche nach dem Hang Loose Lifestyle mit den Vorzügen einer Campingplatz-Infrastruktur? Willkommen auf der Badehalbinsel!

Im Herzen des Fränkischen Seenlandes zwischen Kleinem und Großem Brombachsee gelegen kannst du deine Entscheidungsfreudigkeit trainieren:

Flanieren an der Promenade oder einmal um den See joggen?

Am Abend schaust du an der Wakeboardanlage den heißen Surfer:innen bei einem Aperol zu.

Und vielleicht triffst du sie ja am Abend am Lagerfeuer bei Live-Musik wieder?

Sonne tanken am Sandstrand, auf dem SUP oder Kanu? Die Vans und Reisemobile der Nachbar:innen abchecken und connecten? Nudeln vom Gaskocher oder Thymianpommes und Falafelbowl von der Beachbar? 

Eine Sache solltest du definitiv nicht verpassen: eine Radtour mit den Ruffcycles vom San-Shine-Camp. Das Cruisen mit den motzigen Geschossen bringt Speed und Spaß.

Märchenhafte Städtchen

Das Schlendern durch die verträumten Städtchen Wolframs-Eschenbach und Spalt sollte für deinen Besuch im Fränkischen Seenland fest eingeplant werden. 

Hier genießt du den bayerischen Lebensstil in den Biergärten bei traditionellen Essen und bestaunst die schön hergerichteten Fachwerkhäuser.

Dichterstadt Wolframs-Eschenbach

Der Stadtkern ist immer noch mittelalterlich geprägt, wodurch ein ganz bestimmtes Flair aufkommt. Nicht zuletzt durch den bunten Liebfrauenmünster.

Unser Einkehrtipp:
Der Gasthof Alte Vogtei überrascht mit einem Mix aus modern und traditionell. Sowohl das Interieur des neu restaurierten Hotelbereiches, sowie die Gerichte im Restaurant haben dadurch ihren besonderen Reiz. Du kannst dich also von der fränkischen Küche oder von internationalen Geschmäckern verzaubern lassen.

Bier- und Hopfenstadt Spalt

Der staatlich anerkannte Erholungsort ist bekannt für seine Braukunst. 

Unser Ausflugstipp: 
Die Geschichte des Spalter-Bieres findest du im Museum HopfenBierGut. Der Außenanblick des alten Kornhauses ist eine wahre Pracht und innen geht es so stilvoll weiter. Ab zum begehbaren Braukessel, zum Panoramakino und natürlich in den Genussladen: dort kannst du dir eine Vespertüte zusammenstellen. Alle Produkte sind regional und manche davon wurden mit einer Biernote verfeinert. Ein Hoch auf den Hopfen.

Der perfekte Einkehrstopp

Speisekarte zum Schwachwerden

Die Pflugsmühle bei Abenberg hat nicht nur einen riesengroßen Biergarten, sondern eine tolle Auswahl an vegetarischen Gerichten. Da lohnt sich das Teilen, um mehrere Dinge auszuprobieren. Lass‘ unbedingt Platz für ein Dessert. Das Eis kommt vom Werzingerhof Wernfels und wird deine Einkehr hier weiter versüßen.

Green Chefs Zertifikat

Modern und traditionell gehts hier zu, genauso wie nachhaltig! Daher gehört die Pflugsmühle zu den Green Chefs Partner. Besonders faire und verantwortungsvolle Gastronomen: nur die dürfen sich diese Auszeichnung auf die Fahne schreiben. Noch ein Grund mehr also, hier vorbeizukommen.

Fahrradmuseum zum Staunen

Falls noch Zeit für ein bisschen Stöbern bleibt, schau im Fahrradmuseum nebenan vorbei. Hier findest du 200 Rädern, die mit viel Herzblut zusammen gesammelt wurden.

Fahrradtour zum Nachmachen

Wie passend: zur Pflugsmühle kann auch geradelt werden. Beispielsweise von der Badehalbinsel Absberg über Fränkischen WasserRadweg am Brombachsee entlang. 

Die schönsten Campingplätze

Das Fränkische Seenland trumpft in Sachen Stellplätzen richtig groß auf! Egal, ob du gerne etwas abgeschiedener und für dich stehst. Oder doch die Vorzüge von Unterhaltung und Freizeitangeboten genießt. Entlang der Seen ist definitiv dein Traumplatz dabei. Und eins haben alle gemeinsam: ein Sonnenuntergangspot mag gleich um die Ecke entdeckt werden.

Camping mit Münsterblick

Ein großes Lob an den Wohnmobilstellplatz Münsterblick in Wolframs-Eschenbach Hier wird sich echt gekümmert: Die Toiletten und Duschräume sind so sauber und modern. Und ein wenig Privatsphäre gibt es dank abgetrennten Parzellen auch. Noch dazu ist alles bepflanzt und so schön grün.

Bis in die Stadt sind es nur ein paar Minuten. Und dort lohnt sich die Einkehr in den Gasthof „Alte Vogtei“. 

An Wolframs-Eschenbach entlang führt der Tore-Türme-Schlösser Radweg. Perfekt für dich: so kannst du direkt vom Stellplatz aus los, natürlich nicht ohne einen Frühstückssnack von der Stadtbäckerei.

Camping am See

Willkommen am Campingplatz Hasenmühle. Oder besser gesagt: Hallo von einer Wohlfühloase am Hahnenkammsee. Hier kannst du dir für dein Lager einen Lieblingsstellplatz aussuchen. Gar nicht so einfach, denn jede Parzelle hat etwas für sich. So grün, so groß und so ruhig.

Wie wärs mit einem Spaziergang zum Sonnenuntergang? Der See kann in 3 Kilometern umrundet werden.

Unser Einkehrtipp: statte dem Haus am See einen Besuch ab, denn hier hockst du richtig schön am Flussufer im typisch bayerischen Biergarten Ambiente. So mögen wir es doch alle am liebsten, oder?

Camping am Wakepark

Am Kleinen Brombachsee wartet ein Wohnmobilstellplatz auf dich, der sich in Sachen Sauberkeit und Ausstattung echt sehen lassen kann. Für eine Session am Wakepark braucht es nur ein paar Gehminuten. Und wo lässt sich ein Tag besser ausklingen als an der Beachbar? Bei lässigen Vibes, leckersten Thymianpommes und Aperol for sure!

 

Camping unter Kieferbäumen

Herzliche Grüße vom naturbelassenen Campingplatz Waldsee in Roth. Hier ist der Name Programm. Und bereits die Fahrt dorthin kündigt die Idylle an. Tief im Wald unter hohen Kieferbäumen erlebst du herrlich ruhige Nächte. 

Vor dem Einschlafen erwartet dich über dem Waldsee aber noch ein schöner Sonnenuntergang. Schnapp dir ein Glas Wein und lasse dich voll auf diesen Zauber ein.

Fahrradtouren mit Start am Campingplatz

Tore-Türme-Schlösser Radweg

Diese Radstrecke führt entlang des Wohnmobilstellplatzes Münsterblick in Wolframs-Eschenbach.

Über das schnuckelige Dörfchen Merkendorf und den idyllischen Altmühlsee Zubringer geht es bis nach Muhr am See.

Hier machst du eine ganz besondere Entdeckung: die Vogelinsel. Ein absoluter Lieblingsplatz für alle, die gerne
Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten und ihrem Gezwitscher lauschen oder aber einfach gerne an einem magischen Ort verweilen.

Für einen Stopp zwischendurch ist der Biergarten an der Insel in Gern und den Biergarten KraftWerk in Mörsach zu empfehlen. Beides liegt direkt am Wasser.

Übrigens: Von Muhr am See lässt sich bequem der Zug nach Triesdorf Bahnhof nehmen.

Die Reststrecke zurück bis Wolframs-Eschenbach ist dann ein Klacks!

Fränkischer WasserRadweg

Diese Radstrecke liegt am Reisemobilhafen Absberg direkt vor der Bullitür. Da bietet sich eine kleine Tour bestens an. Auf gehts! Erst am Ufer des Kleinen Brombachsees entlang, durch wunderschöne Kiefernwälder und meistens über Teer- oder Schotterwege. Wer es wilder mag, findet parallel zur Straße Waldwege und leichte Trails.

Angekommen am Ziel an der Pflugsmühle mit großem Biergarten waren wir hin und weg von der tollen Auswahl an vegetarischen Gerichten.

Happy-Ride back, um den vollen Seezauber mitzunehmen: erst einen Sprung ins Wasser und anschließend eine Tanning-Session. So lässt sich eine Radtour doch bestens beenden.

Aus dem Bulli, rein in die Natur: bereit für den Mix aus Wandern & Vanlife? Wir zeigen dir Hideaways im Campingformat mit den schönsten Wanderungen und Biketouren. On top gibt's den ein oder anderen Genuss-Tipp für dich.